Tagesstrukturplätze

Mitarbeitende

Leitung

Roland Aeschimann, Betriebsleiter
Soz. kult. Animator HFS


Die Arbeit mit unseren Klientinnen und Klienten, ihren Angehörigen und einem überdurchschnittlich motivierten Team macht viel Freude. Die herzliche und warme Atmosphäre im Haus ist zu einem Markenzeichen geworden und ein wichtiges Element unserer professionellen Arbeit.

Doris Munz, Gruppenleiterin und Betriebsleiter-Stv.
Kindergärtnerin


Man könnte meinen, dass diese Arbeit mit den Menschen mit einer Behinderung in erster Linie aus „geben“ bestehe. Was ich aber in den täglichen Begegnungen mit ihnen alles bekomme, lässt sich kaum mit Worten beschreiben. Ganz sicher ist, dass ich selber als Beschenkte nach Hause gehe!
In dieser wertvollen und vielseitigen Arbeit mit einem einzigartigen Team ist auch immer wieder viel Flexibilität gefragt.
Alles in Allem kann ich von Herzen sagen, dass ich am richtigen Platz bin.


Betreuung

Marie-Louise Spörri
Sozialpädagogin HF


Die Arbeit in der Tagesstruktur ist für die jungen, schwer beeinträchtigten Menschen und für uns als Team eine gegenseitige Bereicherung. Jeder Tag ist voller Überraschungen und verlangt ganzheitliches Engagement und Flexibilität. Wir sind fröhlich, sensibel und kreativ miteinander unterwegs.

Fernando Zambrano
Kinderpsychologe


Bei Novizonte wachse ich als Mensch, die Zusammenarbeit mit unseren Betreuten und Mitarbeitenden ist sehr bereichernd. Ich habe in Ecuador ebenfalls mit behinderten Menschen gearbeitet und glaube, dass Gott mich zur Arbeit mit ihnen berufen hat.

Nicole Adam
Fachfrau Betreuung


Ich durfte 2010 als Quereinsteigerin in der Novizonte anfangen, absolvierte den SRK-Kurs und machte bald darauf die Ausbildung zur Fachfrau Betreuung. Ich schätze es sehr, mit Menschen mit einer Behinderung zu arbeiten, ihre Ressourcen zu nutzen und weiter zu fördern oder Neues daraus entstehen zu lassen.

Lidia Weldeghebriel
Pflegemitarbeiterin SRK


Es macht mir Freude, bei Novizonte zu arbeiten. Ich bin dankbar, in der Tagesstruktur eine Chance bekommen zu haben. Ich habe neue Erfahrungen mit den Klienten machen dürfen.

Jacqueline Poli
Pflegemitarbeiterin SRK


Bei Novizonte zu arbeiten empfinde ich als Geschenk!
Mit den Klienten unterwegs zu sein ist eine Bereicherung, jeden Tag aufs Neue. Zu erleben, wie kleine Schritte gross werden!

Hildi Schärer
Pflegemitarbeiterin


Nach Familienzeit und mehrjähriger Arbeit in der Betagtenpflege empfinde ich es als Vorrecht und Geschenk, diese jungen Menschen zu begleiten und zu betreuen.
Ihre Gaben und Fähigkeiten entdecken und fördern und ein Stück Leben mit ihnen zu teilen macht mir Freude. Ihre offene und fröhliche Art lassen mich immer wieder staunen.

Nika Omlin
Kauffrau


Ich empfinde es als grosse Bereicherung, mit diesen Menschen, die im Schatten stehen, arbeiten zu dürfen und sie ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten.

Andrea Wermelinger
Fachfrau Betreuung


Diese super tollen Menschen mit Behinderung sind es, die meine Arbeit so wertvoll machen. Sie sind für mich Vorbild und Aufsteller gleichzeitig. Ich bewundere vor allem ihren Humor. Eine Klientin, die weder gehen noch sprechen kann, bringt mich mit ihrem Schalk, den sie versprüht, immer wieder zum Lachen. Traurig stimmen mich die Tage, an welchen Klienten krank oder traurig aussehen. Dann wünschte ich mir, die Kommunikation mit ihnen wäre einfacher.

Marie-Jo Wicki
Sozialpädagogin


Ich bin froh und dankbar, dass ich die Möglichkeit habe, diese tollen Menschen mit Behinderung zu unterstützen und sie ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten. Im Alltag ist es mir wichtig, die Ressourcen und die Fähigkeiten von unseren Klienten zu stärken.

Laura Wiget
Fachfrau Betreuung i.A.

Susanne Hummel
Pfegehelferin SRK

Die Fröhlichkeit und die grosse Zufriedenheit dieser jungen Menschen sind sehr ansteckend.
Es macht mir immer wieder grosse Freude, mit ihnen zu arbeiten.

Beatrice Ernst
Sozialpädagogin HF

Ich bin dankbar, einen Arbeitsplatz gefunden zu haben, wo der Mensch mit Behinderung im Zentrum steht. Es ist schön, jeden Tag gerne zur Arbeit zu kommen, die Klientinnen und Klienten durch den Tag zu begleiten und ihnen einen Sinnvollen Alltag zu ermöglichen. Es macht Spass, mit ihnen zu lachen, zu arbeiten und den Alltag zu gestalten. Ein vielseitiges, motiviertes Team macht die Arbeit noch spannender.

Barbara Huwiler
Betreuerin

Ich freue mich jeden Tag auf die Arbeit im Novizonte. Die behinderten Menschen erlebe ich als eine Bereicherung für mein Leben. Das Team ist total aufgestellt – alles in Allem ein Gewinn!

Sumathi Selvan
Pflegehelferin SRK

Ich arbeite gern mit Gottes Kindern. Ich denke, dass ich dank Gott zu dieser wertvollen Arbeit gekommen bin. Ich liebe es, mit den Klienten unterwegs zu sein.

Hodan Cabdicaziiz
Pflegehelferin SRK

Es bereitet mir grosse Freude, hier in der TSP zu arbeiten und beeinträchtigte Menschen zu begleiten.

Abdi Kadar Nuur Mohamed
Betreuer

Ich arbeite gerne mit behinderten Menschen, weil ich im Heimatland mit meiner behinderten Cousine aufgewachsen bin.
Ich bin wirklich sehr dankbar, dass ich diese Arbeitsstelle von Novizonte Tagesstruktur bekommen habe.

Ilona Gubser
Krankenschwester

Nach einer mehrjährigen Kinderpause ist der Wiedereinstieg ins Berufsleben ein voller Erfolg geworden. Die Arbeit mit schwerbehinderten Menschen hat meinen persönlichen Lebenshorizont stark erweitert und bereichert mich sehr.

Andrea Stocker
Pflegefachfrau

Jeder Mensch braucht eine Tagesstruktur. Es vermittelt Sicherheit, Orientierungsfähigkeit als auch emotionale Stabilität. Zusammen unterwegs zu sein ist spannend und macht viel Freude.

Sandra Furrer
Betreuerin

Ich durfte in Novizonte das Praktikum SRK absolvieren. Die Herzlichkeit der Mitarbeiter und der liebesvolle Umgang mit den Klienten hat mir sehr gut gefallen.
Ich bin Dankbar, dass ich ein Mitglied vom Team darf sein.

Nika Preisig
Fachfrau Betreuung i.A.

Ich finde es toll, dass man von den Klienten und Klientinnen Feedback bekommt, aber nicht so wie erwartet. Ihre Persönlichkeit auf eine ganz besondere Art wahrzunehmen begeistert mich immer wieder aufs Neue. Ich möchte ihnen auch zeigen, dass sie auf ihre Art sehr wertvoll sind.


Hauswirtschaft

Aaron Walter
Koch

Es ist ein grosses Privileg für mich, für das leibliche Wohl der Klienten zu sorgen und ihnen so dienen zu dürfen.
Ihre kurzen Besuche bei mir in der Küche gehören für mich zu den wahren Highlights meiner Arbeit im Novizonte.

Emma Vonlaufen
Koch-Aushilfe

Ich arbeite sehr gerne bei Novizonte, weil es umhüllt ist mit viel Liebe, Dankbarkeit und Lachen!
Es bereichert mein Leben und ist für mich ein grosses Glück.

Novizonte – Sozialwerk
Geschäftsstelle
Erlenstrasse 102 
6020 Emmenbrücke

Tel. 041 288 85 00
E-Mail